Notfallplanung muss angepasst werden

Do, 18. Apr. 2019

Deutlich mehr Gebäude und Menschen befinden sich plötzlich im Gefahrenperimeter des ehemaligen Munitionslagers. Das ist das Ergebnis neuer Risikoabklärungen. Die Forderungen nach raschen Schutzmassnahmen werden lauter.

HANS RUDOLF SCHNEIDER
Kaum jemand war davon ausgegangen, dass die externe Überprüfung deutlich andere Resultate als das VBS-Gutachten zum Munitionslager Mitholz erbringen würde. «Ich bin allerdings erschrocken, als ich erkannte, dass das Risiko allenfalls noch grösser ist als bisher angenommen», sagte Regierungsstatthalterin Ariane Nottaris am Infoanlass vom Montagabend. Dort bekräftigte das Bundesamt für Umwelt (BAFU), dass die Annahmen und Analysen des Verteidigungsdepartements grundsätzlich plausibel seien (siehe «Frutigländer» vom vergangenen Dienstag).

Auch linke…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses