Top of Europe für die Kleinen

Fr, 10. Mai. 2019

Im Rahmen des Projekts «AlpenLernen Jungfrau-Aletsch» reisten 80 Kinder auf das Jungfraujoch. Auch eine Frutigländer Klasse wurde mit dem Bildungsangebot für Alpenraum und Klimawandel sensibilisiert.

Unter der Federführung des Managementzentrums der Stiftung UNESCO-Welterbe Swiss Alps Jungfrau-Aletsch (SAJA) erhalten Schulklassen verschiedene attraktive Möglichkeiten, die Besonderheiten dieser Natur- und Kulturlandschaft zu erleben. Dieses Jahr zum ersten Mal durchgeführt wurde das Angebot einer Tour aufs Jungfraujoch. Vier Schulklassen hatten sich für dieses Pilotangebot angemeldet. Insgesamt konnten 80 Kinder im Alter zwischen sieben und elf Jahren von diesem Besuch profitieren.

Die SchülerInnen erfuhren während ihres Ausflugs viel über Hochgebirge, Gletscher und Klimawandel.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses