Zwei Millionen für die Badi

Fr, 31. Mai. 2019

Die Infrastruktur für Gäste und Einheimische lässt sich die Gemeinde etwas kosten. Das Schwimmbad, die Nordic Arena und die Kunsteisbahn sind die grossen Brocken, die an der Gemeindeversammlung verhandelt werden.

HANS RUDOLF SCHNEIDER
Seit dem 25. Mai ist das Schwimmbad Kandersteg offen, auch wenn es noch nicht so sommerliches Wetter ist. Beliebt ist das auf 26 Grad geheizte Wasser bei Gästen und Einheimischen – seit der Eröffnung im Jahr 1961. Vor rund 30 Jahren wurde das Bad totalsaniert, nun haben aber die technischen Anlagen ihre Lebensdauer überschritten. Die Gemeinde geht davon aus, dass zunehmend grössere Reparaturen gemacht werden müssen, die auch zu kurzzeitigen Schliessungen führen könnten. Für die aktuelle Saison ist – mit Ausnahme des sanierunsgbedürftigen Planschbeckens – der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses