KOLUMNE – PUNKTLANDUNG - Ohne Halt auf Verlangen

Fr, 12. Jul. 2019

Ohne Halt auf Verlangen

Hält er oder hält er nicht? Das war in meiner Kindheit jeweils die Frage auf dem Rückweg vom sonntäglichen Grosselternbesuch auf dem Bauernhof in Gammen, einem Dörfli im Nirgendwo des Sensebezirks, aber mit einer Haltestelle der Sensetalbahn zwischen Gümmenen und Flamatt. Da gab es noch keinen Druckknopf oder Schalter fürs Blinklicht, das dem Triebwagenführer anzeigte, dass wir mitfahren wollten. Das karge Wartehäuschen stand an einer übersichtlichen Stelle eines geraden Streckenabschnitts, und so kam es nie dazu, dass unsere Kleingruppe übersehen wurde.
Bahnfahrgäste können heute nicht mehr mit dem Lokführer kommunizieren. Meist fährt kein Zugbegleiter mit, bei dem man sich für einen «Halt auf Verlangen» bemerkbar machen kann. Dafür gibt es Druckknöpfe, die im…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses