Aus Spass wurde Ernst – jetzt will sie laufen

Fr, 20. Dez. 2019

Nachdem es aus Verletzungsgründen mit dem alpinen Skirennsport vorbei war, fing Natascha Baer an zu laufen. Aus Spass und zur Befriedigung ihres Bewegungsdranges. Heute ist sie Schweizermeisterin im Marathon und beginnt, den Spass ernst zu nehmen.

KEREM S. MAURER
«Ich bin ehrgeizig, zielorientiert und kann auch faul sein», lacht die zierliche Sportlerin. Das ursprünglich in Kandersteg geplante Treffen mit Natascha Baer kam spontan in Spiez zustande. Spontan und flexibel sollte auch sein, wer mit der 25-Jährigen Schritt halten will. Natascha Baer wirkt konzentriert und wählt ihre Worte mit Bedacht, obschon sie eigentlich schon wieder auf dem Sprung ist. Seit ihrem Schweizermeistertitel im Marathon, den sie im vergangenen September errungen hat, ist nichts mehr so, wie es einmal war.

Die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses