Missglückter Start in die Play-offs

Fr, 14. Feb. 2020

EISHOCKEY In einem intensiven und bis zuletzt hart umkämpften Spiel musste sich Adelboden am Dienstag zu Hause gegen St-Imier äusserst knapp geschlagen geben.

Der wie erwartet enge Match hielt, was er versprach: hohes Tempo, harte Zweikämpfe, viele Chancen, aber wenig Tore. Beide Mannschaften legten mit hohem Tempo und hartem Körpereinsatz los und schenkten sich nichts. Bald aber konnten die Gäste das Spieldiktat übernehmen und sich vornehmlich vor dem Adelbodner Tor festsetzen. Die Einheimischen waren fast nur mit Verteidigungsarbeit beschäftigt.

St-Imier spielte gradliniger und störte die Angriffsversuche der Gastgeber frühzeitig. So fiel der erste Treffer der Jurassier nicht unerwartet. Danach kam die Heimmannschaft auch besser ins Spiel und kreierte einige Chancen. Die beste vergab…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses