Weltcup: Jugendschutz bleibt Dauerbrenner

Fr, 14. Feb. 2020

Das Blaue Kreuz führte im Januar an den internationalen Skirennen im Kanton Bern Alkoholtestkäufe durch. Die Resultate fielen im Engstlig- und Lauterbrunnental höchst unterschiedlich aus.

Bereits zum zehnten Mal in Folge beauftragte das nationale Präventionsprogramm von Swiss Olympic «cool and clean» das Blaue Kreuz Bern–Solothurn– Freiburg mit der Durchführung von Testkäufen an den Skiweltcup-Rennen in Adelboden und Wengen. Jugendliche Testkaufpersonen bestellten an insgesamt 26 Verkaufspunkten Alkohol, um die Einhaltung der gesetzlichen Jugendschutzvorschriften zu testen.

Aufholbedarf in Adelboden
Anlässlich der Vorbereitungen für die diesjährige Durchführung wurden im November 2019 in Adelboden sämtliche Verantwortliche im Alkoholausschank für den Jugendschutz geschult. Die Schulung…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses