banner

Curling-Coach und IT-Freak aus Leidenschaft

Fr, 13. Mär. 2020

Sein Name ist untrennbar mit dem gleichnamigen Elektrogeschäft verbunden: Martin Stucki, 58-jährig. Er ist nicht nur Geschäftsführer der Familien-AG, sondern auch Curling-Trainer von Junioren- und Eliteteams sowie Coach der spanischen Nationalmannschaft. Zudem ist er sehr findig beim Einsatz technischer Hilfsmittel.

In seinem ersten Leben machte der Adelbodner Martin Stucki nach absolvierter Schulzeit zwischen 1968 und 1972 eine Lehre bei Elektro Scheidegger in Bern. Es folgten eine erste Stelle in Spiez, die Meisterprüfung und die Heirat mit Fränzi, einer Spiezerin. 2013 übernahm er das elterliche Geschäft vis-à-vis vom Coop in dritter Generation. Gegründet hatte es sein Grossvater im Jahr 1929. Die Stuckis haben zwei erwachsene Kinder, eine Tochter und einen Sohn (26 und 22).

Sein…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner