banner

Es bleibt beim Thuner Gold

Di, 17. Mär. 2020

CURLING Céline Koller und ihr Team Oberwallis hatten sich nach dem Schweizermeistertitel perfekt auf Kanada vorbereitet. Doch auch die Weltmeisterschaft in Übersee wurde aufgrund der Verbreitung des Coronavirus abgesagt.

MICHAEL SCHINNERLING
Geplant war, die Weltmeisterschaft zwischen 14. und 22. März in Prince George, British Columbia, durchzuführen. 13 Teams hätten um den Weltmeistertitel und die begehrten Qualifikationspunkte für die Olympischen Winterspiele in Peking 2022 gekämpft. Nun ist die World Curling Federation (WCF) gefordert, die Auswirkungen auf die olympische Qualifikation zu prüfen und mögliche Änderungen zu besprechen.

Auch Grand Slams finden nicht statt
Für Céline Koller, Briar Hürlimann, Elena Stern und Lisa Gisler war der Frust im ersten Moment recht gross. Das Team…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner