... und sie fliegen wieder

Fr, 15. Mai. 2020

Seit Mittwoch kann der Ski-Nachwuchs wieder in der Nordic Arena trainieren. Dafür war zunächst der Einsatz der Verantwortlichen gefragt: Sie mussten ein Schutzkonzept nach den Richtlinien von Swiss-Ski und dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) erstellen.

SUSANNA STUDER
Gross war die Freude bei den Kandersteger NachwuchsspringerInnen, als sie nach acht Wochen Zwangspause endlich zum ersten Training eingeladen wurden. Zwar haben alle während des Lockdowns zu Hause eifrig weitertrainiert. Von ihren Trainern erhielten sie monatlich neue Übungspläne und konnten an ihrer Stabilität, Ausdauer und Beweglichkeit arbeiten. Doch das Wichtigste und Schönste – nämlich das Springen von der Schanze – war unmöglich.

Doch ganz «normal» wird das Training auch nach den Lockerungen nicht ablaufen. Analog zu…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses