Die beliebtesten Kuhnamen der Schweiz

Di, 30. Jun. 2020

«Bella» ist mit Abstand der am häufigsten vergebene Name für lebende weibliche Rinder (Stichtag: 31. Mai) – das zeigt eine Statistik der Identas AG. In der Deutschschweiz und der französchsprachigen Schweiz ist «Bella» gleichermassen beliebt. Im Tessin liegt dagegen «Nina» auf dem ersten Platz. In der deutschsprachigen Schweiz firmiert der Name Viola auf Platz 10 der Liste (2334 Tiere), in der Romandie belegt diesen Platz Cerise (381 Tiere).

REDAKTION

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses