Sie springt 3 Meter hoch

Di, 21. Jul. 2020

PORTRÄT Einer fürs Berner Oberland eher unüblichen Sportart hat sich Noelle Glauser verschrieben: dem Stabhochsprung. Der «Frutigländer» hat die junge Athletin zu einem Einzeltraining ins Wankdorfstadion begleitet.

KATHARINA WITTWER
«Seit ich letzten Winter von der Leichtathletikvereinigung (LV) Thun zum TV Länggasse Bern gewechselt habe, fahre ich in der Regel Donnerstag- und Freitagabend in die Bundesstadt zum Training», erzählt Noelle Glauser auf der Fahrt dorthin. Sie hat ein bisschen Muskelkater, weil der Trainer ihr am Vortag eine neue Absprungtechnik beigebracht hat. Damit Zeit zum Fotografieren bleibt und das reguläre Training der 16- bis 20-Jährigen nicht gestört wird, darf das Nachwuchstalent ausnahmsweise eine Stunde früher ins Wankdorfstadion kommen.
Seit Ausbruch der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses