Aus weiblicher Sicht

Di, 03. Nov. 2020

LITERATUR Das Vermittlungsprojekt «Erzählte Erinnerung» legt den Fokus auf das Schaffen von Schweizer Schriftstellerinnen. Fünf Autorinnen und Autoren aus der Deutschschweiz und der Romandie erarbeiten mit Gymnasialklassen – unter anderem aus Thun – Zugänge zum Werk je einer Schweizer Autorin. Dabei werden Werdegang, Schaffensbedingungen und Rezeption genauso betrachtet wie die Art und Weise, auf die Themen literarisch verarbeitet werden.

Die Marginalisierung von Frauen in vielen Bereichen ist gemeinhin bekannt. Umso wichtiger ist deswegen, dass Schülerinnen und Schüler im Gymnasium mit Werken von Schweizer Schriftstellerinnen bekannt gemacht werden. Die fünf Autorinnen und Autoren führen die Klassen an die Werke der Schriftstellerinnen heran und begleiten sie in Schreibworkshops dabei,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses