SRG verlängert Liverechte im Wintersport

Fr, 13. Nov. 2020

Der Wintersport bleibt im TV auch während der nächsten Jahre präsent: Mit dem Schweizerischen Skiverband Swiss-Ski verlängerte die SRG ihre Vereinbarung über die FIS-Events in der Schweiz bis zum Ende der Saison 2027 / 2028. Damit sicherte sich das Schweizer Fernsehen die exklusiven Ausstrahlungsrechte für die Schweizer Weltcup-Veranstaltungen in den Bereichen Ski alpin, Langlauf, Skispringen, Snowboard und Ski Freestyle beziehungsweise Skicross.

Die Ausstrahlungsrechte an den FIS-Veranstaltungen ausserhalb der Schweiz hat die SRG von der Vermarktungsgesellschaft Infront Sports & Media erworben. Der Vertrag ermöglicht eine umfassende Übertragung dieser Events bis zum Ende der Saison 2025 / 2026.
Ebenfalls live zu sehen sind die kommenden internationalen Grossanlässe im Ski-und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses