Bühne frei auf der Tellenburg

Di, 12. Jan. 2021

Die Ruine bröckelt. Für deren bauliche Sanierung ist die Gemeinde zuständig. Damit nach der Reparatur vermehrt kulturelles Leben auf die Burg kommt, wird eigens ein zusätzlicher Verein gegründet.

HANS RUDOLF SCHNEIDER
Noch ein Verein für die Tellenburg? So könnte man reagieren, ohne die Hintergründe zu kennen. Fakt ist: Die Burg gehört der Gemeinde und muss saniert werden. Es sind bereits etliche Steine aus dem alten Mauerwerk heruntergefallen, auch Notreparaturen wurden schon durchgeführt. Federführend ist dabei die Gemeinde, die voraussichtlich in den Jahren 2023 und 2024 einen Sanierungskredit bewilligen muss. Nach ersten Verhandlungen mit dem Kanton dürfte der Archäologische Dienst des Kantons Bern 85 Prozent der Kosten übernehmen.

Dann gibt es den Verein Burgfreunde Tellenburg, der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses