Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

Do, 25. Feb. 2021

Am Donnerstagvormittag hat sich in Erlenbach ein Auffahrunfall ereignet. Dabei wurden zwei Personen verletzt. Sie wurden mit Ambulanzen ins Spital gebracht. Zum Unfall wurden Ermittlungen aufgenommen.

Am Donnerstag, 25. Februar 2021, ging kurz nach 9.20 Uhr die Meldung bei der Kantonspolizei Bern ein, wonach sich auf der Hauptstrasse in Erlenbach ein Auffahrunfall ereignet habe. Ersten Erkenntnissen zufolge fuhren zwei Autos hintereinander auf der Simmentalstrasse in Richtung Zweisimmen, als es, auf Höhe des Viehschauplatzes am Ortseingang, aus noch zu klärenden Gründen zum Auffahrunfall kam.

Der Lenker des hinteren Autos und dessen Beifahrerin wurden dabei verletzt. Die Beifahrerin musste aufgrund des unklaren Verletzungsbildes durch die Feuerwehr Spiez aus dem Fahrzeug geborgen werden. Beide wurden anschliessend von Ambulanzteams ins Spital gebracht. Die Lenkerin und die Mitfahrenden des vorderen Autos wurden vor Ort durch ein Ambulanzteam betreut und werden sich gemäss aktuellem Kenntnisstand selbstständig in ärztliche Kontrolle begeben.

Für die Bergungs- und Unfallarbeiten musste die Simmentalstrasse auf dem betroffenen Abschnitt während rund 45 Minuten gesperrt und der Verkehr anschliessend wechselseitig geführt werden, wofür die Feuerwehr Erlenbach im Einsatz stand. Durch die Kantonspolizei Bern wurden Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

 

Kategorie: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses