Kunst aus dem 37. Himmel

Di, 09. Mär. 2021

Clare Burri malt aus Leidenschaft. In ihrem Heim in Aeschiried bannt sie auf Bestellung Haustiere oder Landschaften auf Leinwand. Als Vorlage dienen ihr oft Fotos.

KATHARINA WITTWER
An der Strasse bei einem der obersten Chalets in Aeschiried fällt den Passanten eine Vitrine auf. Darin wird für das B & B «37th Heaven» (37. Himmel) geworben, aber auch für eine Kunstmalerin mit dem Namen «Clare Burri Art». Die Neuseeländerin Clare Burri-Peak wohnt mit ihrem Ehemann Ruedi und den beiden Söhnen James und Eric in diesem Haus.

«Ich habe gerne gezeichnet und gemalt, solange ich mich erinnern kann. Diese Leidenschaft habe ich von meinem Vater geerbt», erzählt Clare Burri. Studiert hat sie jedoch Landschaftsarchitektur, «weil ich dabei meine Begeisterung für die Kunst, die Liebe zur Natur und meine…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses