«Man fragt sich halt: Wann gehts endlich wieder los?»

Do, 01. Apr. 2021

SCHWINGEN Eine Gruppe von 120 Schwingern (Eidgenossen, ergänzt um Bergund Teilverbandskranzer), dürfen seit dem 17. März wieder im Sägemehl trainieren. UInter ihnen sind auch Thomas Inniger und Curdin Orlik. Der «Frutigländer» hat die beiden zur aktuellen Situation des Schwingsports befragt.

MICHAEL SCHINNERLING
Thomas Inniger aus Adelboden hielt sich in den Wintermonaten mit abwechslungsreichen Kraft- und Ausdauereinheiten und Outdoortrainings mit einer Gruppe fit. «Im Spätsommer 2020, als die Saison grösstenteils abgeschrieben war, lag der Fokus für vier Monate ganz klar auf der Ausdauer», erklärt Inniger. «In der Saison 2019 war ich in diesem Bereich auf keinem guten Niveau und sah nun die Gelegenheit, dort etwas aufzuholen.» Für die Langlaufeinheiten seien das Frutigland und das…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses