BKW und LWA erneuern Adelbodner Anlage

Mi, 07. Apr. 2021

Die BKW will diverse Netzanlagen im Berner Oberland erneuern. Wie das Unternehmen letzte Woche mitteilte, wird es im April mit der Modernisierung der Unterstation Adelboden beginnen. Diese diene der Stromversorgung der Gemeinde und sei 1972 erbaut worden. Erneuert werde dort die 50-Kilovolt-Anlage. «Sie wird platzsparend als gasisolierte Anlage im Inneren des bestehenden Gebäudes installiert. Auch die gesamte Steuerung und Überwachung wird ersetzt und damit auf den neusten Stand der Technik gebracht», erläutern BKW und LWA in einer gemeinsamen Mitteilung. Da sich die beiden Stromversorger die Unterstation in Adelboden teilen, werde man die Erneuerung in enger Zusammenarbeit durchführen. Die Kosten sollen sich insgesamt auf rund 2,5 Millionen Franken belaufen.

Grundstück und Gebäude…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses