Gutes Fazit zum Abschluss

Fr, 23. Apr. 2021

SKI ALPIN Niklas Trummer aus Adelboden und Sandro Zurbrügg aus Frutigen können auf eine erfolgreiche und intensive Saison zurückblicken. Beide haben ihre Ziele weitgehend erfüllt.

MICHAEL SCHINNERLING
Am 12. November startete Niklas Trummer (BOSV-Juniorenkader Alpin) mit zwei Slalomrennen auf der Diavolezza. Am 9. April endete seine Saison mit dem Riesenslalom in St-Luc. «In den ersten drei FIS-Saisons (bis U19) ist es üblich, dass man noch alle Disziplinen wie Slalom, Riesenslalom, Super-G, Abfahrt und Kombi fährt», erklärt Trummer. Dem 16-Jährigen gefallen die technischen Disziplinen Slalom und Riesenslalom am besten. «Sie sind sehr dynamisch und erfordern viel Beweglichkeit.» Seine Ziele, die FIS-Punktzahl in allen Disziplinen möglichst tief zu bringen sowie den Aufstieg ins…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses