Der Doppelschlag war matchentscheidend

Fr, 08. Okt. 2021

FUSSBALL Die Frutiger A-Junioren konnten am Samstag gegen den FC Aarberg a nicht von Anfang an überzeugen. Doch mit einer klaren Leistungssteigerung nach der Pause erkämpfte sich das Team die verdienten drei Punkte. GALERIE

TONI STOLLER
Gegen starke Gegner hatte das Team von Trainer Bruno Zurbrügg in der höchsten Juniorenspielklasse bisher zwei Siege eingefahren. Zufrieden war der Coach damit nur mässig: «Siege gegen hochdotierte Gegner sind immer schön. Leider haben wir dann gegen zwei schwächere Teams verloren. Ein Sieg gegen diese hinter uns liegenden Teams wären für den Ligaerhalt doppelt wichtig.»

Zurbrüggs Ansage für das Heimspiel gegen das Tabellenschlusslicht Aarberg a war entsprechend deutlich: Alles andere als drei Punkte würde eine grosse Enttäuschung bedeuten.

Die favorisierten…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses