Der dritte Taucher in Folge

Di, 16. Nov. 2021

EISHOCKEY Am vergangenen Samstag spielten die Adelbodner Erstligisten zu Hause gegen den HC Saint-Imier. Ihr Ziel: nach zwei aufeinanderfolgenden Niederlagen wieder auf die Siegesstrasse zurückzufinden. Gelungen ist dies nicht.

Das Spiel gegen die achtplatzierten Bernjurassier gestaltete sich von Anfang an schnell und ausgeglichen. Trotz Chancen blieben die Kästen der beiden Torhüter in den ersten 20 Minuten «sauber», sodass man sich vor 142 ZuschauerInnen mit einem 0:0 in die erste Pause verabschiedete. Besonders hervorzuheben ist dabei die Leistung von Torhüter Friedli, der mit grossartigen Paraden dafür sorgte, dass die Adelbodner weiterhin im Spiel blieben.

Das letzte Aufbäumen wurde nicht belohnt
Die Equipe von Putz Schranz erwischte einen miserablen Start ins Mitteldrittel. Es war…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses