Glühwein, Güetzi und Bastelarbeiten

Di, 23. Nov. 2021

BLICKPUNKT

«Bei mir beginnt der Advent bereits Ende Mai / Anfang Juni», sagt Gudrun Schmid. In dieser Zeit startet die Frutigerin mit den Bastelarbeiten für ihren kleinen Weihnachtsmarkt, den sie dieses Jahr bereits zum vierten Mal auf ihrer Terrasse durchführt. Die Inspiration für ihre Kreationen holt sie sich zum Teil aus dem Internet, doch betont sie, dass sie nicht einfach kopiert, sondern ihre eigenen Ideen einfliessen lässt. «Es gibt sicher viel Ähnliches, aber kaum etwas genau Gleiches», sagt Schmid. Sie stellt alles selbst her und kauft nur die Werkstoffe ein. Es bereitet ihr Freude, bei Glühwein und Güetzi immer wieder neue Kontakte knüpfen zu können, die über ihre Adventsaustellung hinaus Bestand haben. Der «Christchindlimärit» im Grassiweg 34 ist noch bis zum 12. Dezember…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses