IM BILD - «Urchig-chäches» Chilbitreiben an Rinderwald

Di, 17. Apr. 2018

Jeweils in den Frühlingsferien wird das Schulhaus Rinderwald zur Chilbi-Hütte. Die Organisatoren luden am Samstag zum 15. Mal zum grossen Fest für Alt und Jung ein. Dieses Jahr stand die Chilbi im Zeichen der Volksmusik. «Urchig u chäch» waren die Naturjutze der Naturjodlergruppe Lötschberg, die Alphornklänge des Trios Hans Kurzen, Markus Reichen und Robert Maurer sowie das bunte Paket an Jodelliedern der Jungjodlergruppe Frutigland. Letztere lud das Publikum zum Singen der Zugabe «Uf de Alpe obe» ein. Daraus resultierte ein eindrücklicher mehrstimmiger Gesang, der den ganzen Saal ausfüllte. Die Organisatoren freuen sich auf die kommenden fünf Jahre bis zu ihrem 20. Chilbi-Jubiläum, wo sie jüngere Nachfolger der Sonn- und Schattseite für die Durchführung dieses einzigartigen Festes…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses