Ein Kunstmaler unterwegs

Di, 21. Aug. 2018

Walter Krebs lebte und malte zwischen 1933 und 1937 in der Gemeinde. In Erinnerung geblieben ist vielen seine Villa Hohenfels im Heinrichseggen. Elisabeth und Walter Bleisch lassen in ihrer diesjährigen Ausstellung die Bilder des Malers für sich sprechen.

MONIKA INGOLD
Walter Krebs kam 1900 in Starrkirch (SO) zur Welt. Er wuchs als Verdingkind in Wattenwil (BE), dem Heimatort seines Vaters, auf. Nach einer Lehre als Flachund Dekorationsmaler beschloss er, freischaffender Künstler zu werden. Aufenthalte in Schwefelberg und Paris sowie Studienreisen durch ganz Europa und Afrika folgten.

«Ganz Adelboden lag ihm zu Füssen»
1933 liess sich Krebs in Adelboden nieder. Mit dem Geld seiner Frau konnte er die Prunkvilla Hohenfels bauen lassen. Kurt Gygax, der dieses Haus noch von innen kannte,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses