Pünktlich zum Abschluss gebracht

Fr, 30. Nov. 2018

Die Automobilverkehr Frutigen–Adelboden AG (AFA) konnte das Projekt «neue Haltestellen» vor dem Fahrplanwechsel vom 9. Dezember abschliessen. So wird jede Haltestelle aller Linien im Engstlig- und Kandertal sowie im Obersimmental deutlich markiert.

Gesamthaft wurden 210 Haltestellen während der Herbstwochen neu und einheitlich montiert. Die Fahrpläne sind nun in geeigneter Schriftgrösse und auf Sichthöhe zu lesen. Der Linienplan ergänzt die Information an der Haltestelle. Markus Germann war Projektleiter und hat zusammen mit dem Team der Signal AG die Planung und Organisation übernommen. Die Montage haben Projektleiter Markus Germann und Fritz Wäfler, Chauffeur bei der AFA AG, selbst an die Hand genommen.

Der digitale Fahrplan bekommt Priorität
Das bisher in gedruckter Form herausgegebene…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses