Schullandschaft im Wandel

Di, 06. Nov. 2018

Seit Jahren deuten die Geburtenraten darauf hin, dass es im Widi immer enger wird, während einigen Bäuertschulen langfristig der Nachwuchs fehlt. Auch die aktuellen Daten der Schulkommission weisen in diese Richtung. Entscheide sind in den kommenden Wochen zu erwarten.

BIANCA HÜSING
Aufs gesamte Gemeindegebiet gesehen steigen die Schülerzahlen in den nächsten Jahren an – von heute 744 auf 789 Schüler im Schuljahr 2021 / 22. Es sind aber vor allem die Oberstufenschule und das Schulzentrum Widi, die diesen vorläufigen Aufwärtstrend zu spüren bekommen. Und dort mangelt es bereits heute an Platz. Die drängendste Entscheidung der nächsten Zeit wird also der Neu- oder Anbau im Widi sein.

3 Varianten und 3,5 Millionen Franken
Wie der zuständige Gemeinderat Christof Pieren bestätigt, ist noch in…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses