Das Leck ist gefunden

Fr, 25. Jan. 2019

Nachts sinkt der Wasserverbrauch im öffentlichen Versorgungsnetz normalerweise auf einen konstant tiefen Wert – nicht so in Krattigen. Dem Phänomen ging man nun mit Schläuchen auf den Grund.

HANS RUDOLF SCHNEIDER
In der letzten Woche wurde in Krattigen nach einem Leck gefahndet. Jetzt folgte über die Website der Gemeinde die Bestätigung, dass die Suche erfolgreich war. Brunnenmeister André Luginbühl erklärt: «Wir haben die undichte Stelle in der Wasserleitung orten können und die Grabung hat gezeigt, dass wir richtig lagen. Entstanden ist der Schaden durch Korrosion. Die Leitung ist bereits repariert.» Damit löst sich ein Problem, das die Verantwortlichen der Wasserversorgung in der letzten Zeit beschäftigt hat: Wohin verschwinden grosse Mengen Trinkwasser aus dem öffentlichen Netz?

Ein…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses