Knapp am Podium vorbei

Mi, 12. Jun. 2019

AUTORENNSPORT Es war das beste Wochenende bis anhin für die ganze JDC-Truppe in Detroit. Simon Trummer und Stephen Simpson fuhren vom 8. Startplatz aus bis auf den 4. Rang vor und verpassten das Podium lediglich um 0,163 Sekunden. «Das ganze Wochenende war ich bei den freien Trainings konkurrenzfähig. In der Qualifikation haben wir uns leider mit dem Set-up vertan, wodurch ich zu viel Zeit auf den schnellen Geraden verlor», berichtet Simon Trummer. Nach dem Start und in der ersten Rennhälfte kämpfte sich Trummer dann bis auf Platz 5 vor, und Teamkollege Stephen Simpson verbesserte das Resultat bis Ziellinie noch um eine weitere Position. «Wenn wir weiter solche Fortschritte machen, rückt ein Podestplatz immer näher», zeigt sich Trummer überzeugt.

Der Aufwärtstrend geht also weiter. Somit…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses