Gemeinderat lehnt Online-Petition ab

Di, 10. Sep. 2019

Gemeindeinitiativen sollten künftig an der Urne entschieden werden – dies forderten 208 UnterzeichnerInnen in einer Bittschrift. Inzwischen ist die Antwort des Gemeinderats eingetroffen.

BIANCA HÜSING / JULIAN ZAHND
Auf der Online-Plattform petitio.ch hatte die Partei Liberales Frutigen im Juni einen Vorstoss lanciert. Ihre Forderung an den Gemeinderat: Über Initiativen aus der Bevölkerung solle künftig nicht mehr an der Gemeindeversammlung, sondern an der Urne abgestimmt werden. An Gemeindeversammlungen sei die Beteiligung in der Regel zu gering, um über Vorstösse von Privatpersonen demokratisch abstimmen zu können. Zudem bestehe dort die Gefahr der Lagerbildung und dass Einzelinteressen über die Interessen der Gemeinde gehoben würden. Um eine höhere Stimmbeteiligung zu erlangen,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses