Von 3-D-Bildern und Hinterglastechnik

Di, 03. Sep. 2019

Helene Hofer malt schon seit vielen Jahren und bezieht ihre Inspiration von Reisen, Fotografien oder – selten – auch aus dem Fernsehen. Zurzeit werden die Werke der Rentnerin in der Praxis von Dr. Bleisch ausgestellt.

RUTH STETTLER
Besonders gern setzt Helene Hofer Naturansichten in einem Bild um. Sie malt mit Acrylfarben und mag es, wenn sie mit zusätzlichen Gegenständen – wie etwa einem Nagel oder einer Gipsbinde – eine 3-D-Wirkung erzielen kann. Walter Bleischs dreiminütiger Film, der schon fast legendär zum Vorspann einer Ausstellung in der Galerie Bleisch gehört, führte die Besucher nach Thun, wo Hofer zu Hause ist und wo sie ein Zimmer in ein Atelier umfunktioniert hat. Hofer freute sich über die zahlreich erschienenen Besucher, die an der Vernissage vom Freitag, 30. August, ihre…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses