Annemarie Stähli-Richard ist die Oniborgerin 2019

Di, 19. Nov. 2019

Der Verein Oniborg – er setzt sich zu zwei Dritteln aus Stammgästen und zu einem Drittel aus Einheimischen zusammen – kürt jedes Jahr eine Person mit besonderen Verdiensten für den Ort. Diesmal war es eine Frau mit Adelbodner Wurzeln und einem Herz für Naturmärchen.

RETO KOLLER
«Es soll jemand sein, der nicht nur wüsste, wie es besser wäre, sondern Tatkraft beweist und Veränderungen bewirkt, die den Ort weiterbringen», umschrieb Vereinspräsident Felix Hari die wichtigste Eigenschaft des Oniborgers respektive der Oniborgerin. Heuer fiel die Wahl dieser Auszeichnung auf Annemarie Stähli-Richard. Der gebürtigen Adelbodnerin sei es gelungen, die Lohnerdörfler mit ihrer Kultfigur «Vogellisi» zu versöhnen, wie sich TALK-Direktor Urs Pfenninger in seiner kurzen Laudatio ausdrückte.

Sie lüftet ein…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses