Das Postgeschäft spielt sich künftig im Dorfladen ab

Fr, 08. Nov. 2019

Mehr als zwei Jahre war die Zukunft der Postfiliale ungewiss, doch nun steht fest: Die Dienstleistungen werden ab Februar 2020 an den örtlichen VOLG ausgelagert. In der Gemeinde ist man enttäuscht über die Schliessung der e igenständigen Filiale, bringt aber auch Verständnis auf.

BIANCA HÜSING
«Filiale zu überprüfen.» Mit diesem eher nüchternen Vermerk versah die Post AG im Mai 2017 Hunderte von Poststellen im Land. Auch jene in Aeschi befand sich unter ihnen. Was das im Klartext bedeuten würde, war damals schon absehbar: Die eigenständige Filiale würde früher oder später aufgegeben. Dies bestätigte die Post bereits im August desselben Jahres gegenüber der Gemeinde. Begründung: In den letzten Jahren seien vor Ort 32 Prozent weniger Einzahlungen getätigt, 27 Prozent weniger Sendungen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses