Alles eine Frage der Lautstärke

Di, 24. Dez. 2019

Manchmal ist es besser, das Instrument wegzulegen und nicht zu spielen. Diese Erfahrung machte die Musikgesellschaft an ihrem Weihnachtskonzert vom vergangenen Samstag.

Wie im letzten Jahr hatte sich die MG Kandersteg volkstümliche Verstärkung geholt: Mit den Fisi-Gruess-Örgelern wollte man ein gemeinsames Stück einstudieren. Also rückten Jeanine Jenni, Fabian Schmid (beide Akkordeon / Schwyzerörgeli) und Ruedi Rösti (Bassgeige) zu den Proben der Musikgesellschaft an. Passend zum Namen des jungen Kandersteger Trios hatte man sich den Klassiker «Im Örgelihuus» ausgesucht.

«Ich höre mich selbst nicht»
Nun ist es mit Brassbands so eine Sache. Blechinstrumente haben einen schönen, satten Klang – bringen damit aber auch eine ordentliche Lautstärke auf die Bühne. Die Folge: Inmitten von 30…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses