«Ein Verein braucht ein Ziel»

Di, 14. Jan. 2020

Grosse Feste werfen ihre Schatten voraus, und so beschäftigte sich die HV der Musikgesellschaft unter anderem mit dem «Eidgenössischen» 2021 und den Folgen einer Teilnahme. An der Versammlung war jedoch auch der Spitze Stein ein Thema.

Wenn von langgedienten Vereinsmitgliedern die Rede ist, geht es normalerweise um Leute im fortgeschrittenen Alter. Dass es auch anders geht, zeigte sich letzten Samstag an der Hauptversammlung der Musikgesellschaft. Nach 17 Jahren verabschiedete sich Rolf Schüpbach aus der Musikkommission des Vereins. Das allein wäre eine reife Leistung. Das Besondere aber ist: Der Euphonist ist gerade einmal Mitte 30. Mit 18 Jahren wurde Schüpbach 2003 in die Musikkommission gewählt und hat seitdem die Geschicke der Musikgesellschaft mitgeprägt. Als junger Vater will er…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses