Grosse top, Kleine flop

Fr, 14. Feb. 2020

Die erste Saisonhälfte lieferte überdurchschnittliche Gästezahlen, verkündet der Verband Seilbahnen Schweiz. Doch längst nicht alle konnten davon profitieren.

JULIAN ZAHND
+17,8 Prozent in der Schweiz, +21 Prozent im Berner Oberland: Die Gästezahlen der ersten Saisonhälfte 2019 / 2020 liegen um einiges höher als der Fünfjahresdurchschnitt. Der Verband Seilbahnen Schweiz spricht denn auch von einer «erfreulichen Halbzeitbilanz». Das sogenannte «Saison-Monitoring» beruht auf den Zahlen von 50 zufällig ausgewählten Skigebieten in der Schweiz. Die Stichprobe ist repräsentativ, berücksichtigt sind sowohl kleine als auch grössere Betriebe.

+28 Prozent für Adelboden-Lenk
Dennoch sind die Zahlen für einzelne Anlagen wenig aussagekräftig. So schreibt Seilbahnen Schweiz weiter, dass der aktuelle…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses