Dringende Sanierungen stehen an

Di, 30. Jun. 2020

Im Turnus von drei Jahren findet die Hauptversammlung des Heimatmuseumsvereins statt. Während der Vorstand gleich bleibt, besteht andernorts Handlungsbedarf: bei der Mauer im Chor.

Präsident Hanspeter Oester führt zügig durch die Traktanden. Die Rechnungen der Jahre 2017 / 18 / 19 werden von der Versammlung kommentarlos genehmigt. Der Vorstand ist bereit, die nächsten drei Jahre weiter für den Verein zu arbeiten, was mit Applaus von der Versammlung verdankt wird. Für die Sommersaison bleibt auch bei den Museumsbetreuern alles beim Alten. Für Jakob Burn, der seit vielen Jahren als Betreuer dabei ist, wird es die letzte Saison sein. Er hat auf Ende 2020 seine Demission eingereicht. Ein Nachfolger oder eine Nachfolgerin wird gesucht.

Der Antrag für einen Kredit über 8500 Franken für die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses