Verkehr soll weniger Energie brauchen

Di, 30. Jun. 2020

Der Verkehr im Kanton Bern soll einen Beitrag zur Umsetzung der kantonalen Energiestrategie leisten. Als langfristige Vision strebt diese eine 2000-Watt-Gesellschaft an. Die dazu nötigen Massnahmen legt der Regierungsrat in einem Bericht fest.

Der Energieverbrauch im Verkehr macht rund einen Drittel des Gesamtenergieverbrauchs in der Schweiz aus. Im Unterschied zu anderen Lebensbereichen konnte der Energieverbrauch beim Verkehr bisher weder reduziert noch stabilisiert werden. Deshalb sieht der Regierungsrat für die kommenden vier Jahre verschiedene konkrete Massnahmen zur Senkung des Energieverbrauchs und der Emissionen vor.

So will er die Fahrzeugflotte des Kantons auf energieeffiziente Antriebe umstellen. Beim öffentlichen Verkehr soll der Kanton eine schrittweise Umstellung der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses