899 neue Fachkräfte Gesundheit

Fr, 24. Jul. 2020

Damit die Gesundheitsversorgung der Bevölkerung trotz der COVID-19-Pandemie gewährleistet ist, rechnet der Kanton Bern mit einem zusätzlichen Bedarf an Fachpersonal. Vor diesem Hintergrund sind die aktuellen Lehrabschlusszahlen erfreulich.

Eine funktionierende Gesundheitsversorgung setzt genügend bedarfsgerecht qualifiziertes Gesundheitspersonal voraus. Aufgrund der demographischen und epidemiologischen Entwicklung stehen die Gesundheitssysteme vor grossen Herausforderungen, den Bedarf in den kommenden Jahren zu decken. In Zukunft dürften gemäss Branche noch mehr Fachleute gebraucht werden. Denn die Zahl der pflegebedürftigen, hochbetagten Menschen wird weiter steigen, die Ansprüche an die Professionalität und Effizienz in der Gesundheitsversorgung ebenfalls. Daher ist es aus Sicht des…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses