Patriotismus in den Ferien

Fr, 31. Jul. 2020

Muss ein schlechtes Gewissen haben, wer der Schweiz in diesem Jahr ferienhalber den Rücken kehrt? Oder hat die Heimattreue auch ihre Grenzen? Eine Abwägung.

TONI KOLLER «Macht Ferien in der Schweiz!» So hat es uns Bundesrat Ueli Maurer inmitten der Corona-Krise empfohlen. Tatsächlich gibt es dafür ein paar gute Gründe. Zum einen scheint der Besuch gewisser Weltgegenden – wenn sie einen überhaupt hereinlassen – derzeit wenig ratsam: Wer will schon bei der Heimkehr in Quarantäne gesteckt werden, weil der Bund das Ferienziel inzwischen als Risikoland eingestuft hat? Zweitens (das hat der Bundesrat zwar nicht gesagt) schonen kürzere Reisedistanzen das Klima. Schliesslich und vor allem soll der regierungsamtliche Aufruf der hiesigen Tourismuswirtschaft dienen: Wegen Reisebeschränkungen und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses