Mehr Geld und weniger strenge Anforderungen

Di, 19. Jan. 2021

Nachdem der Bundesrat neue Regeln für Härtefälle beschlossen hatte, musste der Kanton Bern nachziehen und sein Hilfsprogramm grundlegend ändern. Der Maximalkredit ist nun mehr als dreimal so hoch wie zuvor – und wird für zwangsweise geschlossene Betriebe leichter zugänglich sein.

BIANCA HÜSING
«Nun ist alles anders», stellt der Berner Wirtschaftsdirektor Christoph Ammann während der freitäglichen Medienkonferenz des Regierungrats fest. Man habe die Feiertage hindurch gearbeitet, um direkt am 4. Januar mit dem Corona-Härtefallprogramm für krisengeschädigte Unternehmen beginnen zu können. Doch knapp zwei Wochen später habe der Bundesrat die Spielregeln grundsätzlich geändert – und zwar «im laufenden Spiel», wie Ammann leicht frustriert anmerkt.

Sein bereits gestartetes…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses