Die Arbeiten an der Notumfahrung beginnen Mitte Juli

Di, 08. Jun. 2021

Die Vorbereitungen zur Räumung des ehemaligen Munitionslagers schreiten voran. Im nächsten Monat wird die erste Etappe der Notverbindung nach Kandersteg gebaut. Unterdessen arbeitet die Gemeinde an einer Ortsplanungsrevision, um neuen Wohnraum für Evakuierte zu schaffen.

HANS RUDOLF SCHNEIDER
Die ersten Liegenschaftsbesitzer sind über die Bewertungen ihrer Grundstücke orientiert worden, wie das VBS in seinem aktuellen Sachstandbericht verkündet. Zusätzlich müsse die generelle Entschädigung der Eigentümer und Mieter geregelt werden. Das muss schnell passieren, da einige von der Evakuierung betroffene Familien bereits neue Lösungen in Aussicht haben. Grundsätzlich wird davon ausgegangen, dass die im Gefahrenperimeter lebenden MitholzerInnen ab 2025 eine neue Bleibe haben müssen. Wo diese…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses