Spontanes Musizieren in der «Sattelkammer»

Di, 08. Jun. 2021

Am Freitag fand die erste «Bluegrass-Jamsession» nach den Corona-Lockerungen statt. Kurz entschlossen nahm auch die Kanderstegerin Jaclyn Rose teil – und sollte es nicht bereuen.

MICHAEL SCHINNERLING
Herzlich wurde Jaclyn Rose, die mit ihrer Gitarre nach Frutigen anreiste, am frühen Abend von den anderen Musikern im «Eventlokal zur Sattelkammer» begrüsst. «Ich wurde sehr nett aufgenommen. Erst am Nachmittag hatte ich mich noch bei der Organisatorin Martina Ruhmann per E-Mail angekündigt», sagte die Kanderstegerin. Eigentlich wäre das gar nicht nötig gewesen, denn bei der Bluegrass-Jamsession kommen Musiker aus der ganzen Schweiz spontan zum Spielen zusammen. So stimmten die 13 TeilnehmerInnen, ausgerüstet mit Fidel, Banjo, Gitarre und Kontrabass, gemeinsam Songs an wie «Cherokee Shuffle»,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses