Ein katalanischer Ohrenschmaus in Blech

Di, 21. Sep. 2021

Das Swiss Chamber Music Festival endete, wie es begonnen hatte: mit fulminanten Bläserklängen. Das Preisträger-Quintett KamBrass setzte einen erfrischenden Schlusspunkt voller Spielfreude und mit vornehmlich zeitgemässen Klängen aus der Welt der Filmmusik, der Burleske und des Jazz. Vielfalt war Trumpf.

RETO KOLLER
Die fünf jungen Katalanen aus Barcelona lieferten den vielleicht unbeschwertesten und humorvollsten Auftritt aller Preisträger. Dazu trug die charmante, in fliessendem Deutsch mit spanischem Zungenschlag gehaltene Moderation von Joan Pàmies Magrané viel bei. Der Trompeter gewann die Herzen der Konzertbesuchenden mit der augenzwinkernden Art, wie er die Stücke ansagte.

Das von der Jury des Orpheus-Wettbewerbs ausgezeichnete Quintett gliederte das sonntägliche Schlusskonzert in…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses