Abschied nach nur 491 Tagen

Di, 12. Okt. 2021

ACHSETEN Am 24. Oktober ist André Groggs letzter Arbeitstag im Gasthaus Elsigbach, wo er seit Juni 2020 wirtete. In dieser Zeit hat er zwar viele Ideen umsetzen können. Doch Corona und der massive Gästerückgang zwingen ihn nun, seine Zelte abzubrechen. Zurück bleiben gute Erinnerungen an die Region und an die vielen Unterstützer in der schweren Zeit.

MICHAEL SCHINNERLING
André Grogg steht im Gasthaus am Herd und kocht «Elsigbach Hirschpfeffer» für die aktuelle Wildkarte. Es sitzen nur zwei Personen beim Frühstück. «Zwei Hotelgäste haben ihr Frühstück schon eingenommen und sind wieder gegangen», kommentiert der Wirt. Nebelschwaden ziehen über Achseten, es sieht nach Regen aus. Das Wetter passt zur Stimmung von André Grogg. Am 24. Oktober wird er zum letzten Mal seine Gaststube öffnen, um…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses