Ein Raum für Kunst – mitten im Dorf

Di, 09. Nov. 2021

Zahlreiche Besucher folgten Björn Zryds Einladung mit dem Titel «Kunst oog?» zur Eröffnung seines neuen «KunstRaums» am Dorfplatz. Hinter der Tatsache, dass mittlerweile fast jedes Haus im Schwand mit einem Gemälde, einem Schriftzug oder einer Skulptur geschmückt ist, steckt viel Arbeit – und ein langer Atem.

RUTH STETTLER
Sein Atelier betreibt Björn Zryd in seinem Grosselternhaus im Gilbach. Nebst den schweizweiten Ausstellungen durfte er jeweils die Lokalitäten seiner Frau Pia, die leidenschaftliche Gastronomin ist, als öffentliche Plattform nutzen. Das ehemalige Büro des «Frutigländers» an der Dorfstrasse 24 war schon seit Längerem im direkten oder indirekten Familienbesitz. Dass Zryds es nun mieten konnten, ist für sie ein grosser Gewinn zum richtigen Zeitpunkt. Während das neue Apart…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses