Feiertage dürfen lauter werden

Fr, 06. Jul. 2018

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat eine Änderung des Gesetzes über die Ruhe an öffentlichen Feiertagen zuhanden des Grossen Rates verabschiedet. Damit soll das Ruhegebot an hohen Festtagen massvoll gelockert werden, wie es eine vom Grossen Rat überwiesene Motion verlangt. Künftig sollen die Gemeinden auch an hohen Feiertagen (Karfreitag, Ostern, Auffahrt, Pfingsten, Eidg. Dank-, Buss- und Bettag und Weihnachten) Ausnahmebewilligungen für Veranstaltungen erteilen dürfen. Diese Regelung gilt heute bereits für Sonntage und die übrigen öffentlichen Feiertage. Der Grosse Rat wird die Vorlage voraussichtlich in der Novembersession 2018 beraten.

PRESSEDIENST REGIERUNGSRAT

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses