«Es fühlte sich sehr gut an»

Di, 04. Dez. 2018

Jedes Jahr kommen Hunderte von Schwimmern, um 42 Meter im Blausee zurückzulegen. Diesmal wagten 412 Besucher den Sprung ins kalte Wasser.

MICHAEL SCHINNERLING
Mit einem Schrei stürzte sich ein Schwimmer in den Blausee und legte sofort mit Vollgas los. Seine Kollegen sprangen hinterher. Wenige Minuten später standen sie alle klatschnass beim Ziel. Dort wurde jedem die Hand geschüttelt von alt Bundesrat Adolf Ogi. Der Erlös aus den Startgeldern des Events geht an Ogis Stiftung «Freude herrscht». Regierungsrätin Beatrice Simon musste diesmal zuschauen, wie ihr Mann Helmut, ihre Tochter Nicole und deren Freund Ralph Christen die Familienehre hochhielten und schwammen. «Ich bin nicht so zwäg und darf nicht mitschwimmen», erklärte sie. «Beim Anblick der drei merke ich aber, dass mir etwas…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses