Ein Mann, der in kein Raster passt

Di, 02. Apr. 2019

PORTRÄT «Der Politiker ist in mir eingebrannt», sagt Armin Gyger. Nach zehnjährigem Engagement tritt der Chef- Sozialdemokrat des Tals ab. Wie fand er sich als notorischer Minderheitenvertreter zurecht?

JULIAN ZAHND
Blickt man hinein ins politische Leben des Armin Gyger, so stösst man auf diverse Diskrepanzen. Da ist einmal der Beruf: 38 Jahre lang war Gyger Polizist in Basel-Landschaft und damit in einer Branche tätig, in der das linke Gedankengut eher unterrepräsentiert ist. «Ich hatte deswegen immer wieder Diskussionen», sagt Gyger. Doch nennenswerte Gewissenskonflikte habe es nie gegeben – bis auf einmal: Als die Baselbieter Ordnungshüter eine Anti-AKW-Demonstration eindämmen mussten, ging das seiner SP-Gesinnung dann doch zu stark gegen den Strich. «Ich habe mich an dem Tag krank…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses