Durchs «Wohnzimmer» der Mutterkuh

Di, 13. Aug. 2019

Man hört immer wieder von Vorfällen zwischen Wandernden und Mutterkühen auf den Weiden. Trotz Signalisation und Verhaltensregeln können Mensch und Tier aneinander geraten. Was gilt es zu beachten?

«Kuh tötet nach dem Kalbern 68-jährige Frau» («Blick» 2010), «Wanderin von Mutterkuh tödlich verletzt» («agrarheute» 2017), «Italienischer Wanderer am Berninapass von Mutterkuh schwer verletzt» (1815.ch 2019, Quelle SDA): Solche Schlagzeilen sind zwar selten, aber es gibt sie. Auch vor Kurzem war im «Berner Oberländer» zu lesen, dass in der Gemeinde Wolfenschiessen (NW) gar ein Hundeverbot ausgesprochen worden war, nachdem ein Hund von einer Kuh zu Tode getrampelt und sein Meister verletzt worden war.

Höhere Dunkelziffer vermutet
Die Beratungsstelle für Unfallverhütung in der Landwirtschaft (BUL)…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses